Sprinklerschelle und Abschirmhaube

Sprinklerschelle VT-S, VT-E

VIROTEC®-VT-S und VT-E: Einfache Montage, spart Zeit, senkt Kosten

Die VIROTEC® Sprinklerschellen VT-S und VT-E sind Sonderfittings für den Einsatz in Sprinkleranlagen (stationären Wasserlöschanlagen) und dem allgemeinen Rohrleitungsbau. Die Bauteile ermöglichen die einfache und schnelle Fertigung von Abgängen an Rohrleitungen, ohne diese auftrennen zu müssen.

Der Typ VT-S ist vorgesehen für Rohrdurchmesser von 1” (33,7 mm) bis 2” (60,3 mm). Die Abgangsgrößen sind Rp 3/8” bis Rp 1” (Rohrgewinde). Der Durchlass (Innendurchmesser) beträgt 19 mm oder entspricht dem vollen Durchlass entsprechend dem Durchmesser des Gewindeabgangs. Der Typ VT-S ist zur Versorgung von nur einem Sprinklerkopf mit einem bestimmten K-Faktor vorgesehen (siehe Tabelle Technische Daten). Der Bohrungsdurchmesser am Rohr beträgt einheitlich 24 +0,5/-0 mm für alle Abgänge (siehe Tabelle Abmessung und Artikel).

Der Typ VT-E ist vorgesehen für Rohrdurchmesser 11/2” (48,3 mm) bis 21/2” (76,1 mm). Die Abgangsgrößen sind Rp 3/4” und Rp 1” (Rohrgewinde). Der Durchlass (Innendurchmesser) beträgt 24,5 mm oder entspricht dem vollen Durchlass entsprechend dem Durchmesser des Gewindeabgangs. Der Typ VT-E ist zur Versorgung von einem oder mehreren Sprinklerköpfen vorgesehen (siehe Tabelle Technische Daten). Der Bohrungsdurchmesser am Rohr beträgt 30 +0,5/-0 mm oder 37 +0,5/-0 mm entsprechend der Bauteilgröße

Sprinklerschelle für Sprinkleranlagen u. Rohrleitungsbau

Sprinklerschelle für Sprinkleranlagen u. Rohrleitungsbau

Montageanweisung

  1. Bohrung Durchmesser 24 mm, 30 mm oder 37 mm (entsprechend Bauteilgröße, siehe Tabelle Abmessungen und Artikel) mit Toleranz +0,5/-0 mm radial auf Rohrachse in das Rohr bohren.
  2. Außen- und Innenkante der Bohrung entgraten und Späne entfernen.
  3. Dichtung (Pos. 5) auf richtigen Sitz im Verbindungselement (Pos. 1) prüfen und das Bauteil zentrisch über der Bohrung auf das Rohr setzen.
  4. Sechskantschrauben (Pos. 3) gleichmäßig anziehen (ca. 20 Nm). Der Spalt zwischen Verbindungselement (Pos. 1) und Halbschelle (Pos. 2) sollte auf beiden Seiten ungefähr gleich groß sein.
  5. Das anzuschließende Element (Sprinkler, Fallrohr, Flexschlauch, Rohr …) in den Gewindeabgang eindichten.
  6. Bauteil funktionsfertig.


Funktion

Die VIROTEC® Sprinklerschellen VT-S und VT-E bestehen aus folgenden Bauteilen:

  • Verbindungselement (Stahl, verzinkt oder lackiert)
  • Pos. 2 Halbschelle (Stahl, verzinkt oder lackiert)
  • Pos. 3 Sechskantschraube M8 (8.8, verzinkt), Schlüsselweite 13 mm
  • Pos. 4 Sicherungsscheibe (Kunststoff)
  • Pos. 5 Dichtung (EPDM)

Die VIROTEC® Sprinklerschellen VT-S und VT-E werden montagefertig, als eine komplette Einheit (keine Einzelteile), ausgeliefert und können somit auf einfachste Weise auf ein Rohr mit vorgefertigter Bohrung montiert werden. Die Zentrierung am Verbindungselement (Pos. 1) erleichtert bei der Montage die Ausrichtung des Bauteils über der Bohrung. Durch gleichmäßiges Anziehen der beiden Schrauben (Pos. 3) wird die Flachdichtung (Pos. 5) verpresst und dichtet somit die Verbindung druckdicht ab.

Technische Daten
  • Oberfläche: Verzinkt oder rot lackiert
  • Gewicht: Siehe Tabelle
  • Verpackungseinheit: Siehe Tabelle
  • Rohr/Abmessung: Stahlrohr 1” (33,7 mm), 11/4” (42,4 mm), 11/2” (48,3 mm), 2” (60,3 mm), 21/2” (76,1 mm) entsprechend EN 10255 (DIN 2440/2441) oder EN 10224 (DIN 2460)
  • Gewindeabgang: Rohrgewinde Rp 3/8”, 1/2”, 3/4”, 1” gemäß EN 10226 (DIN 2999)
  • Einsatztemperatur: - 20 °C bis 110 °C
  • Betriebsdruck: PN 16 (16 bar)

Grafik_Zulassungen_10037

Abschirmhaube Standard/für Doppelsprinkler
VIROTEC®-Abschirmhauben richtungsweisend für Sprinkleranlagen
Die VIROTEC®-Abschirmhauben sind für den Einsatz in Regallager und Hochregalanlagen bei ortsfesten Wasserlöschanlagen bestimmt. Das Bauteil dient als Schutz für hängende Regalsprinkler, um ihre gegenseitige Kühlung zu verhindern.
VIROTEC®-Abschirmhauben für Sprinkleranlagen in Regallagern oder Hochregalanlagen

VIROTEC®-Abschirmhauben für Sprinkleranlagen in Regallagern oder Hochregalanlagen

Montageanweisung
VIROTEC®-Abschirmhauben sind durch die integrierte Federsicherung sehr einfach zu montieren. Sie werden einfach über das Gewinde des Sprinklers geschoben und beim Einschrauben des Sprinklers verspannt. Dadurch sind die Abschirmhauben gegen Verdrehen und Kippen gesichert. Beim Einsatz im Bereich von Doppelsprinklern sind zwei abgewinkelte Abschirmhauben zu verwenden, welche so auszurichten und zu fixieren sind, dass eine gegenseitige Kühlung verhindert wird.

Funktion
Die VIROTEC®-Abschirmhaube besteht aus folgenden Teilen:
  • Pos. 1 Prallteller (Stahlblech, verzinkt)
  • Pos. 2 Federsicherung (Federstahl, verzinkt)
Die VIROTEC®-Abschirmhaube wird aus verzinktem Stahlblech mit integrierter Federsicherung hergestellt. Die VIROTEC®-Abschirmhaube ist für Sprinkler 3/8”, 1/2” und 3/4” in Standardausführung bzw. in abgewinkelter Form (für Doppelsprinkler) erhältlich.

Technische Daten

  • Oberfläche: verzinkt
  • Material: Stahlblech
  • Nenngröße: für Sprinkler 3/8”, 1/2” und 3/4”
  • Gewicht: 0,080 kg
  • Verpackungseinheit: 250 Stück
  • Schutzrechte: GbM

Zulassungen
VdS- und FM einsetzbar

Abschirmhaube Universal
VIROTEC®-Abschirmhauben Universal 110 richtungsweisend für Sprinkleranlagen
Die VIROTEC®-Abschirmhaube Universal 110 ist für den Einsatz in Regallager und Hochregalanlagen bei ortsfesten Wasserlöschanlagen bestimmt. Das Bauteil dient als Schutz für hängende Regalsprinkler, um ihre gegenseitige Kühlung zu verhindern.
VIROTEC®-Abschirmhauben Universal 110 richtungsweisend für Sprinkleranlagen

VIROTEC®-Abschirmhauben Universal 110 richtungsweisend für Sprinkleranlagen

Montageanweisung
VIROTEC®-Abschirmhauben Universal 110 sind durch die integrierte Federsicherung sehr einfach zu montieren. Sie werden einfach über das eingedichtete Gewinde des Sprinklers geschoben und beim Einschrauben des Sprinklers verspannt. Dadurch sind die Abschirmhauben gegen Verdrehen und Kippen gesichert.

Funktion
Die VIROTEC®-Abschirmhaube Universal 110 ermöglicht durch ihre Form, neben der vertikalen Abschirmung auch eine horizontale Abschirmung im Umkreis von 360° und ist daher universell einsetzbar.
Die Anwendung erfolgt, zum Beispiel im verdichteten Sprinklerschutz, wie in Hochregalsystemen oder ähnlichen Einsatzfällen.

Die VIROTEC®-Abschirmhaube Universal 110 wird aus verzinktem Stahlblech mit integrierter Federsicherung hergestellt und ist für hängende Sprinkler 3/8”, 1/2” und 3/4” erhältlich.
Die VIROTEC®-Abschirmhaube Universal 110 besteht aus folgenden Teilen:

  • Pos. 1 Prallteller (Stahlblech, verzinkt)
  • Pos. 2 Federsicherung (Federstahl, verzinkt)
Technische Daten
  • Oberfläche: verzinkt
  • Material: Stahlblech
  • Nenngröße: für Sprinkler 3/8”, 1/2” und 3/4”
  • Gewicht: 0,050 kg
  • Verpackungseinheit: 450 Stück
  • Schutzrechte: GbM

Zulassungen_10058

Produktprogramm
Produktprogramm Sprinklerschelle/ Abschirmhaube
Ihre Anfrage
Ihre Anfrage